Jürgen Weing

 

"Spitzenbilder" - UNIKATE -
 

Original-Zeichnung mit Tusche, Gouache und Spitze von "Seidel"

 

Jürgen Weing lebt und arbeitet in Kißlegg im Allgäu. Veröffentlichungen u.a. in „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“, Talheimer Verlag und in „Das Gedicht“ bei Anton G. Leitner. Lesungen z.B. bei den Baden-Württemberischen Literaturtagen in Überlingen und Konstanz sowie beim Internationalen Bodenseefestival. Teilnehmer am interdisziplinären Künstlersymposium „Salem2Salem“ in Salem, Bodenseekreis, 2010 und Salem, New York, 2011. "Die Kunst des Weglassens, das Ideal der Reduktion ist das, was mich fasziniert. In meinen Zeichnungen konzentriere ich mich auf die Darstellung des Wesentlichen. Wichtigstes Ausdrucksmittel ist dabei die bewegte Linie. Der Tuschestrich – oftmals reicht eine Linie, um Mensch oder Tier auf das Papier zu bringen – wird mit Gouache farblich nur akzentuiert."
(Jürgen Weing)


2010
NameArt-Veranstaltung, Kunsthaus Schill, Stuttgart
NameArt-Veranstaltung, Art Galerie Elwert, Karlsruhe
Künstler-Symposium "Salem2Salem", Neues Museum Schloss Salem
Ausstellung und Lesung "BildSprache" Wirkstätte Petra Männer, Hilterfingen (CH)
NameArt-Veranstaltung La Residence des Cascades, Soma Bay, Ägypten

2009
NameArt-Veranstaltung Kunsthaus Schill, Stuttgart

2008
Ausstellung und Lesung "BildSprache" Altes Rathaus, Tamm

2007
NameArt-Veranstaltung Kunsthaus Schill, Stuttgart
Gruppenausstellung Rübengeister, Heimattage Rottweil

2006
Ausstellung und Lesung "BildSprache" Produzentengalerie, Langenargen
Ausstellung "Messe macht Kunst", Galerie Hackl, Landshut

2005
Ausstellung, Bethel Trossingen

2004
Gruppenausstellung Musikbilder, Dürbheim

2003
Gruppenausstellung "Rübengeister" im Rahmen der Heimattage, Rottweil; Göllsdorf

2002
Ausstellung Kornhaus, Wangen
Ausstellung Gemeindehaus St. Maria, Dürbheim

2000
Ausstellung Alte Schule, Eriskirch
1999
Galerie Kimmich, Lauterbach: Teilnehmer beim Künstlergespräch
1998
Ausstellung Galerie Dyma, Rottweil
Ausstellung Mövenpick Hotel, Stuttgart/Nürnberg

1997
ZF-Friedrichshafen: Eventveranstaltung mit Life-Illustration
"Zig-Falter"; Versteigerung der Zeichnungen im Schmetterlingshaus der Insel Mainau
Ausstellung "Vorsicht Kunst", Hof
1996
Ausstellung Mövenpick Hotel, Nürnberg-Airport
1995
Ausstellung Mövenpick Hotel, Stuttgart-Airport
1994
Ausstellung Galerie A + m, Stuttgart

Öffnungszeiten:

 

Dienstag - Freitag:

10 - 14 Uhr, 15 - 18:30 Uhr

Samstag:

11 - 16 Uhr
 

und jederzeit gerne nach Vereinbarung

Waldstraße 95
76133 Karlsruhe

Tel.  0721 - 530 75 93

Baden-Baden

Tel. 07221 - 24464

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Dürfen wir Sie über unsere Aktionen und Vernissagen informieren?
 

 

Sie haben einen James Rizzi zu verkaufen? Wir sind ständig auf der Suche und freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

 

Vorsicht: Es sind immer wieder Rizzi-Fälschungen auf dem Markt. Als offiziell authorisierte Rizzi-Galerie mit großer Erfahrung und durch unsere langjährige Zusammenarbeit und Freundschaft mit James Rizzi persönlich und seinem Management können wir für die Echtheit unserer Werke garantieren. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ART Galerie Elwert